Übergänge

in eine nachhaltige Entwicklung

Das Institut für sozial-ökologische Forschung

Das ISOE gehört zu den führenden unabhängigen Instituten der Nachhaltigkeitsforschung. Seit mehr als 25 Jahren entwickelt das Institut wissenschaftliche Entscheidungsgrundlagen und zukunftsfähige Konzepte für Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft – regional, national und international... weiterlesen

12.10.2017

Urban Farming – ein Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von Städten?

Urban farming

Urban-Gardening-Projekte gibt es inzwischen fast überall. Nicht nur in Metropolen, auch in kleineren Städten wächst das eigene Obst und Gemüse auf gemeinsam bewirtschafteten Dächern, Balkonen und Brachflächen – ein Trend, der sich auch in größerem Maßstab denken lässt? Könnten Städte durch...weiterlesen


10.10.2017

Grundwasser als Quelle der Welternährung: Wasserkrise führt zu Engpässen in der Lebensmittelproduktion

Wasserkrise

Ernährungssicherheit steht auf der Agenda 2030 der Vereinten Nationen weit oben. Aber kann dieses Nachhaltigkeitsziel – das Sustainable Development Goal (SDG) 2 – auch erreicht werden? Der künftige Umgang mit den verfügbaren Grundwasserressourcen wird für die Ernährung der Weltbevölkerung...weiterlesen


09.10.2017

Soziale Ökologie an der Uni: Die ISOE-Lehrveranstaltungen im Wintersemester

Lehrveranstaltung

Auch in diesem Wintersemester bieten WissenschaftlerInnen des ISOE Lehrveranstaltungen an der Frankfurter Goethe-Universität sowie an der TU Darmstadt an. An der Hochschule Darmstadt findet zudem eine Ringvorlesung zum Thema Ressourceneffizienz statt.weiterlesen


29.09.2017

Einfamilienhaus in der Krise? – Forschungsergebnisse zur Zukunft eines Wohnideals

Einfamilienhaus

Seit Generationen ist das eigene Haus die beliebteste Wohnform. Doch was wird aus diesem Wohnideal in Zeiten von Finanzkrisen, Mobilitätsdruck und demografischem Wandel? Im Forschungsprojekt Homes-uP hat ein interdisziplinäres Team untersucht, welche Herausforderungen auf das...weiterlesen


22.09.2017

Den Wasserbedarf der Zukunft prognostizieren: Planungssicherheit für Wasserversorger

Wasser

Wie hoch der Wasserbedarf in städtischen Versorgungsgebieten zukünftig sein wird, ist für kommunale Wasserversorger oft schwer abschätzbar. Beeinflusst wird der Bedarf nicht nur von demografischen Entwicklungen und witterungsbedingten Schwankungen. Auch die Gewohnheiten unterschiedlicher...weiterlesen


16.09.2017

Technik ist nicht alles: Die Verkehrswende braucht eine neue Mobilitätskultur

Multioptionale Mobilität

Die Zukunft der deutschen Automobilindustrie hängt wesentlich davon ab, ob ihr ein ökologisches Umsteuern gelingt. Die Nachfrage nach Fahrzeugen, die weder Klimaziele noch Stickoxidgrenzwerte berücksichtigen, wird kaum stabil bleiben. Auflagen für den Import deutscher Autos nach China deuten darauf...weiterlesen


15.09.2017

Dr. Laura Woltersdorf erhält Forschungspreis „Transformative Wissenschaft“

Laura Woltersdorf

Der in diesem Jahr erstmals ausgeschriebene Forschungspreis „Transformative Wissenschaft“ geht an die Umweltwissenschaftlerin Dr. Laura Woltersdorf. Die Jury zeigte sich überzeugt von dem transdisziplinären Ansatz ihrer Forschungsarbeit, mit der sie ein Bewertungskonzept zur Nachhaltigkeit eines...weiterlesen


Artikel 1 bis 7 von 334
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 Nächste > Letzte >>
Institutsbericht 2016

Institutsbericht 2016
Download (pdf, 2,7 MB)